Vereinigung Chiemgauer Mineralien- und Fossilienfreunde Traunstein e.V.
Vereinigung Chiemgauer Mineralien- und FossilienfreundeTraunstein e.V.

Sammeltour Irland

Irland, die grüne Insel, mit unglaublicher Landschaft und Vegetation, mit Stimmungen die Gänsehaut verursachen, mit Pub`s mit Musik und Guinness, aber auch mit Fundstellen für schöne und interessante Bergkristalle.

Ziel für die kleine Gruppe war, wie schon einige Male zuvor, der südwestliche Teil der Inselmit dem Mount Brandon als höchster Erhebung und der Ortschaft Dingle als Hauptort.

Die Überfahrt, sie dauerte ca. 16 Stunden, erfolgte diesmal von Cherbourg in der Normandie nach Rosslare. Von dort, natürlich im Linksverkehr, quer durch den Süden Irlands, über Cork nach Dingle. Hier hatte man ein Ferienhaus gemietet, eine weise Entscheidung wie sich schnell herausstellte. Bei 14 Tagen Aufenthalt, 1 Tag ohne Regen, da braucht es schon ein festes Dach über dem Kopf und die Möglichkeit, die nassen Sachen zu trocknen.

Das Fundgebiet erstreckt sich in etwa von Inches bis Brandon – Bay. Die Klüfte befinden sich in den Sandsteinen der Steilküsten dieser Halbinsel. Das Sammeln in diesem Gebiet hat dann auch so seinen eigenen Charakter.

Da ist der Blick in die Tiefe und die Brandung, an Beides muss man sich erst gewöhnen , das Begehen steiler Grashänge um an die Felspartien zu gelangen, bei Nässe sowieso nur mit Seil zu empfehlen und zu guter Letzt das Überwinden von Mauern und Weidezäunen, und da gibt es jede Menge, um überhaupt erst einmal an die Steilküste zu kommen. Der Fels selbst ist in trockenem Zustand gut begehbar, bei Nässe aber sehr glatt und mit Vorsicht zu genießen. An der obersten Kante der Abbrüche befindet sich viel Lockermaterial, ein Steinschlaghelm ist daher unbedingt notwendig.

„Leichte“ Fundstellen sind die Seltenheit. Am Besten ist es, man fährt von Dingle aus den Sleahead – Drive, bleibt in einer Parkbucht stehen und geht dann einzelne Küstenabschnitte ab.

Hier nun einige Gebiete, die von uns besammelt wurden,

Bulls - Head
Dunbeag - Fort
Dingle - Harbour
Dunmore - Head
Eask - Tower

Bestimmt gibt es auch noch andere Bereiche, aber das oben Geschriebene trifft immer zu.
Und noch eins, wir sind auch schon Tage unterwegs gewesen und hatten nicht einen Kristall im Rucksack.
Dann aber, eine gute Kluft und alles ist vergessen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günter Helbig