Vereinigung Chiemgauer Mineralien- und Fossilienfreunde Traunstein e.V.
Vereinigung Chiemgauer Mineralien- und FossilienfreundeTraunstein e.V.

Bei den Münchener Mineralientagen 2016

Unsere Sammlervitrine

alpine Mineralien aus den Hohen Tauern

Unser Bestimmungsstand erfreut sich jedes Jahr

großer Beliebtheit

Nachlese zur Traunsteiner Mineralien- und       Fossilienbörse 2016

Die Aula der Berufsschule war für einen Tag ein Eldorado für Freunde schöner Steine. Das Angebot auf den Ausstellertischen ließ keine Wünsche offen. Schon ab 9.00 Uhr herrschte reges Treiben und der Besucherstrom riss bis zum Ende der Veranstaltung nicht ab. Bereits im Eingangsbereich empfing eine reichhaltige und vielfältige Tombola den Besucher. Hier hatten besonders unsere jungen Gäste ihren Spaß, denn jedes Los war ein Gewinn.

Die mit großer fachlicher Kompetenz und mit hervorragenden Exponaten ausgestattete Sonderschau war wieder ein Highlight. Schwerpunkt war das Thema Gips. Hier wurden Gipskristalle beinahe aus aller Welt in bester Qualität gezeigt. Erstmals wurden Landschaftsmarmore aus dem Salzburger Flachgau präsentiert, wie sie früher schon als Intarsien, z.B. in Kabinettschränken, Verwendung fanden. Funde von Vereinsmitgliedern aus der vergangenen Sammelsaison, auch bis zu 10 cm große Haiwirbel aus dem Eozän des Haunsberges bei Oberndorf, rundeten das Programm der Sonderschau eindrucksvoll ab.

Zu guter Letzt ein herzliches Dankeschön allen Freunden von Mineralien und Fossilien, die durch ihren Besuch zum Erfolg dieser Börse beigetragen haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günter Helbig